Glungezer

Aus Winterrodeln
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemeines

Rodelbahn Glungezer 2022-03-05.jpg
Position 47.234847 N 11.533899 E
Länge 3682 m
Gehzeit ---
Höhe oben 2054 m
Höhe unten 1542 m
Gefälle (Durchschnitt) 13.9%
Aufstieg getrennt
Aufstiegshilfe Gondel
Beleuchtungsanlage Nein
Rodelverleih Ja
Öffentliche Anreise Gut
Gefährdung durch Lawinen kaum

Seit dem Winter 2021/22 gibt es im Schigebiet Glungezer eine neue Rodelbahn, die von der Bergstation des 2020 errichteten Tulfein-Express (Glungezerbahn II, die obere der beiden neuen Seilbahnen) zur Talstation dieses Liftes führt (also zur Mittelstation der beiden Seilbahnen, nicht ins Tal). Der Tulfein-Express hat im Winter sowohl Gondeln (für je 10 Personen) als auch Sessel (zwischen jeder Gondel sind zwei Sessel) eingehängt - Rodeln können in den Gondeln mitgenommen werden. Vom Parkplatz bzw. der Bushaltestelle dient also die untere Gondelbahn als Zubringer und zum Schluss zum Heimfahren. Für diejenigen Rodler/innen die gerne zu Fuß aufsteigen ist diese Rodelbahn nicht geeignet, es gibt keinen getrennten Aufstieg und von einem Aufstieg auf der Rodelbahn selbst wird auf der Homepage der Glungezerbahn dringend abgeraten. Die relativ breite Rodelbahn selbst verläuft nördlich der Schipiste kurvenreich auf Teils neuen und größtenteils länger existierenden Wegen. Sie ist nicht allzu steil und war zum Zeitpunkt der Recherche gut abgesichert mit Netzen und vor allem viel Schnee am Bahnrand. Die oberen ersten wenigen Meter fährt man gemeinsam mit Schifahrern um dann gleich links abzubiegen. Von da an gibt es keine Berührungspunkte mit der Schipiste. Die Rodelbahn endet etwas unterhalb der Seilbahntalsation. Einkehren kann man beim Alpengasthof Haslmarter in der Nähe des unteren Endes der Rodelbahn, dort können auch Rodeln ausgeliehen werden.

Rodelbericht verfassenWetter aktuell auf meteoblue.comWetterprognose auf meteoblue.comKorrektur bzw. Ergänzungen zu dieser Seite melden


Landkarte

Die Landkarte wird geladen...
{"type":"FeatureCollection","features":[{"type":"Feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.544413,47.241788]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Halsmarter"}},{"type":"Feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.535718,47.256441]},"properties":{"type":"haltestelle","name":"Tulfes Glungezerbahn Talstation"}},{"type":"Feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.53505,47.256518]},"properties":{"type":"parkplatz"}},{"type":"Feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[11.542462,47.242117],[11.543077,47.241675],[11.543601,47.241837]]},"properties":{"type":"gehweg"}},{"type":"Feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[11.529803,47.226168],[11.530379,47.227104],[11.529985,47.227055],[11.532193,47.229562],[11.531256,47.229202],[11.53117,47.229411],[11.533074,47.230863],[11.532507,47.230888],[11.533971,47.231795],[11.532581,47.23184],[11.535326,47.233433],[11.53451,47.23375],[11.533992,47.233667],[11.533684,47.233976],[11.53287,47.233876],[11.533899,47.234847],[11.535571,47.234905],[11.535618,47.235625],[11.534565,47.236421],[11.533231,47.23638],[11.532682,47.236704],[11.531952,47.236677],[11.536293,47.238889],[11.538337,47.23929],[11.538787,47.239596],[11.539257,47.239497],[11.539951,47.240591],[11.540947,47.240601],[11.540082,47.241073],[11.540234,47.241294],[11.541454,47.241227],[11.540801,47.241495],[11.542009,47.241675],[11.542462,47.242117]]},"properties":{"type":"rodelbahn"}},{"type":"Feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[11.535272,47.256376],[11.543676,47.241958]]},"properties":{"type":"lift"}},{"type":"Feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[11.54332,47.241373],[11.529851,47.22636]]},"properties":{"type":"lift"}}],"properties":{"lat":47.241343,"lon":11.537108,"zoom":13}}

Legende: Landkarte Legende Rodelbahn.png Rodelbahn; Landkarte Legende Gehweg.png Gehweg; Landkarte Legende Alternative.png Alternative Rodelbahn; Landkarte Legende Lift.png Lift
Die Karte kann mit zwei Fingern oder bei gedrückter Strg-Taste (bzw. cmd-Taste) verschoben werden.
Sie steht nicht unter der GNU FDL Lizenz (copyright siehe Karte rechts unten), wohl aber die eingezeichnete Rodelbahn.


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Linie 4134, die zwischen Innsbruck und Hall über das Mittelgebirge (Aldrans, Lans, Sistrans, Rinn, Tulfes) verkehrt bleibt (bis auf ein paar Ausnahmen) direkt beim Eingang der Gondelbahn stehen (Haltestelle Tulfes Glungezerbahn Talstation). An Wochentagen und am Samstag fährt dieser Bus ca. halbstündlich, am Sonntag stündlich. Von Innsbruck aus kann man auch erst nach Hall fahren und dort in den 4134er einsteigen, was - je nachdem von wo aus man startet - schneller sein kann und außerdem verdichtet diese Variante das Intervall. Die VVT-App ist hier nützlich, auch weil nicht alle Busse direkt zur Gondelbahn fahren.


Anreise mit dem Auto

Tulfes kann entweder von Hall aus oder von Innsbruck aus (via Aldrans und Rinn) erreicht werden. In Tulfes ist der Weg zur Glungezerbahn ausgeschildert, außerdem ist die Gondelbahn leicht zu erkennen und damit der Parkplatz direkt bei der Talstation der Glungezerbahn gut zu finden. Parken ist kostenlos.


Rodelbahnzustand

Eintragen

An dieser Stelle können im Winter Rodelbahnberichte abgegeben werden. Bitte nur ernst gemeinte Berichte abgeben - keine "Tests". An dieser Stelle kann während des Winters die Schneelage von Rodelbahnen eingetragen werden.

Den Winterrodeln:Beurteilungskriterien ist eine eigene Seite gewidmet.


Einträge

Bitte beachten: Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Es wurden keine Bahnberichte in der Datenbank gefunden.