Auffangalm (Gasthaus)

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gasthaus Auffangalm 01.jpg
Position 47.108295 N 11.265717 E
Höhe 1620 m
Telefon +43-664-3762069
E-Mail auffangalm@gmx.at
Homepage http://www.auffangalm.at
Rauchfrei Ja
Rodelverleih 40 Rodeln vorhanden; 3 € Leihgebühr


Button Hinweis.png
Achtung!: Die Auffangalm ist in der Wintersaison 2017/18 nicht bewirtschaftet!


Die Auffangalm liegt idyllisch im Stubaier Oberbergtal und ist über zwei Rodelbahnen erreichbar: Einerseits über die viel befahrene Rodelbahn zur Brandstatt Alm und andererseits über die lange Rodelbahn Auffangalm - Bichlhof die vom Bichlhof bei Milders in die Brandstatt Alm Rodelbahn einmündet und nach ca. 1 km Aufstieg zur Auffangalm abzweigt. Dieser Weg wird auch als Winterwanderweg empfohlen. Die netten Wirte verkochen Spezialitäten vom eigenen Bauernhof. Im Winter gibt es mehr Fleisch, im Sommer mehr Kräuter, Beeren und Früchte. Wer auch nach leckeren Speisen jenseits der Kaspress-/Speckknödelsuppe sucht fragt am besten die Wirtsleut oder liest das Anschlagbrett. Sogar Roastbeef kann man gelegentlich finden. Vom ersten Schnee bis Ostern ist offen, nur übernachten kann man nicht.

Zu Silvester gibt es ein Feuerwerk und ein Spezialmenü. Auf Bestellung werden auch Sonderwünsche zubereitet. Im Sommer gibt es ein Almfest.

Es können Rodeln ausgeliehen werden (40 vorhanden); Leihgebühr: 3 €

  • Öffnungszeiten:
    • ab Dezember bis Ostern; täglich von 800 bis 1800 geöffnet; ab 6.1. Mittwoch Ruhetag
    • Saisonende Winter 2014/15: Sonntag, 22.3.2015
  • Platz: 50 Personen
  • Handyempfang bei der Hütte: A1/bob, T-Mobile/Telering
  • Betreiber: Sandra & Karl Schönherr
  • Postanschrift: Mühlenweg 22 - Milders; 6167 Neustift; Österreich
  • Siehe auch:
  • Rodelbahnen:

Impressionen von dieser RodelbahnWetter aktuell (meteoblue.com)Wetterprognose auf meteoblue


Falls Sie auf der Seite über das Gasthaus Fehler finden sollten:
Schreiben Sie bitte ein E-Mail an den Hüttenbeauftragten Manfred Gaber: manfred@oelg.org oder editieren Sie diese Seite selbst. Mehr zum Thema Mitmachen finden Sie hier!