Winterrodeln:FAQ

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite finden Sie häufig gestellte Fragen (FAQ für frequently asked questions) zum Winterrodeln-Projekt. Häufig gestellte Fragen zum Thema Rodeln haben eine eigene Seite.

Was ist ein Rodelbahntester/eine Rodelbahntesterin?

Jede/r kann sich als Rodelbahntester/in betätigen: Bitte einfach nach einer Rodelbahn den Rodelbahnbericht, der bei der jeweiligen Rodelbahn zu finden ist, gewissenhaft ausfüllen (nur im Winter verfügbar). Damit steht anderen Rodlern/innen eine Informationsgrundlage für die Rodelbahnwahl zur Verfügung. Vor allem wenn sich genügend Rodelbahntester/innen finden, ist diese Internetseite auch interessant.


Was ist ein/e Rodelbahnbeauftragte/r?

Neben den normalen Berichten der Rodelbahntester/innen gibt es auch weitere Informatinen auf den Seiten der jeweiligen Rodelbahn, wie eine Auskunfts-Telefonnummer, die Beschreibung, Links zu Fahrplänen öffentlicher Verkehrsmittel etc.

Um diese Informationen aktuell zu halten, braucht es Leute, die die entsprechende Rodelbahn gut kennen und die Informationen ausbessern wenn sie sich ändern bzw. als E-Mailempfänger für Meldungen bezüglich der jeweiligen Rodelbahn dienen. Um diesen Leuten einen Namen zu geben werden sie hier Rodelbahnbeauftragte genannt.

Welche Vorraussetzungen braucht ein/e Rodelbahnbeauftragte/r

  • Sie/er sollte die entsprechende Rodelbahn gut kennen und dort auch hier und da rodeln gehen.
  • Objektivität bezüglich der Rodelbahn. Das heißt nicht, dass z.B. ein Hüttenwirt bei "seiner" Rodelbahn nicht Rodelbahnbeauftragter sein kann - er müsste in dem Fall eben bereit sein, möglichst objektiv auch über "Nachteile" zu berichten.
  • Einen "guten Blick" für Besonderheiten der Rodelbahn, z.B. anspruchsvolle Streckenführung, schöne Aussicht, gefährliche Holzstapel auf der Seite, besondere Schneesicherheit auf Grund der hohen oder schattigen Lage, ...

Mit der Umstellung von Winterrodeln auf ein WIKI-System in der Saison 2008/09 kann jetzt jeder registrierte Benutzer die Inhalte bearbeiten.


Seit wann gibt es www.winterrodeln.org?

"Winterrodeln sind wir alle"

Zur Geschichte von Winterrodeln gibt es eine eigene Seite!


Wer finanziert diese Seite?

Winterrodeln ist kostenlos

Das Projekt wird von niemandem gefördert, wir bezahlen die laufenden Kosten für den Serverbetrieb aus unserer eigenen Tasche.


Wie sehen die Pläne für die Zukunft von www.winterrodeln.org aus?

Das Projekt hat erfreulicher Weise eine stattliche Größe erreicht. Der Nachteil daran ist, dass es für uns immer zeitintensiver wird, die Daten - trotz toller Unterstützung der Rodelbahnbeauftragten - zu pfegen, die Mails zu beantworten und die Technik zu betreuen. Deshalb wird "hinter den Kulissen" an einer Erweiterung gearbeitet, die es freiwilligen Helfern leicht machen soll, ohne unsere Hilfe neue Bahnen aufzunehmen, Datenstände aktuell zu halten, etc.

Ein paar Pläne und "Unterprojekte"

  • Sicherheit beim Rodeln: Begonnen wurde mit einer [#sicherheit FAQ Frage über das Thema], aber es soll stark ausgebaut werden.
  • Ausrüstung: Welche Rodel soll ich kaufen? Welche Taschenlampe fürs Nachtrodeln? Welche Schuhe? Was brauche ich sonst noch bzw. gibts gute Tipps für die Rodelpflege? Solche Fragen sollen hier beantwortet werden.
  • Rechtliches: Es müssen klare Regeln formuliert werden, was mit den Beiträgen (Rodelbahnbeschreibungen, Texte, Fotos, ...) von Rodelbahnbeauftragten gemacht werden darf und was nicht - sei es von Seiten vom Winterrodeln-Projekt selbst oder von Leuten, die diese Daten verwenden wollen.
  • Wir überlegen die Einbeziehung von Google Earth, nur leider sind große Teile des benötigten Gebietes noch nicht in hoher Auflösung verfügbar.

Weitere Informationen


Warum gibt es hier fast nur Rodelbahnen in der Nähe von Innsbruck (Österreich) und in Vorarlberg?

Das kommt daher, weil die Leute, die die Rodelbahnen bei Winterrodeln eintragen, in diesen Gebieten wohnen. Wenn sich jemand findet, der in anderen Gebieten Rodelbahnen aufnehmen möchte, dann würden wir uns freuen: Hilfe:Neue Rodelbahn


Ich kenne eine Rodelbahn, die unbedingt aufgenommen werden sollte. Was muss ich tun?

Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen!

Zum Thema "neue Rodelbahn aufnehmen" gibt es eine eigene Seite.


Ich betreibe die Webseite XY. Können wir einen Linktausch machen?

Zusammenarbeit untereinander und mit anderen Projekten

Ein Linktausch bedeutet, dass die Seite XY einen Link auf Winterrodeln setzt und Winterrodeln dafür einen Link auf die Seite XY. Da einige Suchmaschinen in den Ergebnislisten die Webseiten tendenziell vorreihen, auf die viele andere Seiten verweisen liegt der Schluss nahe, dass davon beide profitieren. Allerdings möchte ich dem entgegenhalten:


  • Wir machen unsere Webseiten für Menschen, nicht für Suchmaschinen.
  • Wenn eine Seite für Rodler interessant ist und in irgendeiner Form Mehrwert bietet, dann finde ich einen Link wichtig. Und zwar unabhängig davon, ob uns die Gegenseite ebenfalls verlinkt oder nicht. Das ist deren Entscheidung.
  • Links auf Webseiten mit ähnlichen Zielen wie Winterrodeln sind ausdrücklich erwünscht!
  • Ein großer Teil von Winterrodeln ist ein "Wiki": Jeder angemeldete Benutzer kann fehlende Links setzen und unpassende Links löschen. Insofern könnten wir bei einem "Linktausch" nicht garantieren, dass der Link auf die Seite XY auch erhalten bleibt.

Kurz: Wir setzen gerne Links auf Seiten mit Mehrwert für Rodler - ohne Gegenleistung. Auf Seiten, die keine fürs Rodeln nützlichen Informationen bieten, setzen wir im Allgemeinen keine Links.