Bergün - Darlux

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Darlux Bergün 2013-01-22.JPG
Position 46.622935 N 9.763515 E
Länge 4500 m
Gehzeit ---
Höhe oben 1974 m
Höhe unten 1450 m
Gefälle (Durchschnitt) 11.6%
Aufstieg getrennt
Aufstiegshilfe Sessellift (9:00 - 16:30)
Beleuchtungsanlage Nein
Rodelverleih Marksport; Club 99
Öffentliche Anreise Ja
Gefährdung durch Lawinen selten

Die Rodelbahn Bergün - Darlux in Graubünden, Schweiz wird auch als das Lauberhorn der Rodelbahnen bezeichnet. Schmal, steil und mit zahlreichen Kurven fordert sie einiges von Fahrer und Material. Die Talstation des Sesselliftes liegt gleich am Ende der Rodelbahn Preda - Begrün. Und je nachdem wo man am Ende der Bahn abbiegt, kann man fast bis zum Bahnhof in Bergün durchfahren. Dort nimmt man dann den Schlittelzug nach Preda. Die Rodelbahn Darlux - Bergün kann gerade an den gut besuchten Wochenenden ab Mittag stark ausgefahren sein. Eine Einzelfahrt kostet 14.-Fr. Der Tages-Schlittelpass für die Rodelbahnen Darlux - Bergün und Preda - Bergün mit Nutzung des Sesselliftes und der Eisenbahn kostet etwa 37.-CHF. Zum Beginn der Wintersaison steigt Mitte Dezember das Winter Take-Off. Mit der Tageskarte zu etwa 35.-Fr. sind alle Schlittelbahnen, Schlittelmiete, Skipisten, Lifte, Bahn und Abends ein Teller Spaghetti inkludiert. Ferner kann man an einem Plausch-Schlittenrennen teilnehmen und es gibt Live-Konzerte und Party. Im Bahnhof befindet sich das sehr sehenswerte Albula-Eisenbahnmuseum [1]

Ein Video sagt mehr als 1000 Worte: Video*


Rodelbericht verfassenDiskussionsforum zu dieser RodelbahnWetter aktuell (meteoblue.com)Wetterprognose auf meteoblueWebcamVideo über die RodelbahnKorrektur bzw. Ergänzungen zu dieser Seite melden


Landkarte

Die Landkarte wird geladen...
{"type":"FeatureCollection","features":[{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.770901,46.622901]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Bergrestaurant La Diala"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.746497,46.631625]},"properties":{"type":"haltestelle","name":"Berg\u00fcn\/Bravuogn"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.750642,46.622181]},"properties":{"type":"parkplatz"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.756231,46.624699],[9.755744,46.62566],[9.753372,46.627393]]},"properties":{"type":"alternative"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.752789,46.625833],[9.7494,46.626732]]},"properties":{"type":"alternative"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.770814,46.623218],[9.770003,46.623957],[9.770046,46.623603],[9.767322,46.625451],[9.766433,46.625682],[9.766239,46.626055],[9.765939,46.626002],[9.765805,46.624882],[9.766716,46.622412],[9.764247,46.624245],[9.762329,46.625065],[9.761873,46.625039],[9.761757,46.624742],[9.764098,46.622371],[9.764496,46.620932],[9.764343,46.619827],[9.764023,46.619555],[9.763264,46.620948],[9.761686,46.621972],[9.760618,46.622366],[9.760619,46.621509],[9.759431,46.622327],[9.756689,46.623598],[9.756925,46.623939],[9.756734,46.624337],[9.754073,46.625574],[9.753499,46.626133],[9.753024,46.626186],[9.752872,46.62584],[9.75062,46.624845],[9.750139,46.624834]]},"properties":{"type":"rodelbahn"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.75118,46.622474],[9.770591,46.623241]]},"properties":{"type":"lift"}}],"properties":{"lat":46.62599,"lon":9.758779,"zoom":15}}
Legende: Landkarte Legende Rodelbahn.png Rodelbahn; Landkarte Legende Gehweg.png Gehweg; Landkarte Legende Alternative.png Alternative Rodelbahn; Landkarte Legende Lift.png Lift
Die Hintergrundkarte steht nicht unter der GNU FDL Lizenz, wohl aber die eingezeichnete(n) Rodelbahn(en).


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bergün ist im Winter am Besten mit der Rhätischen Bahn erreichbar. Der Ort liegt an der Albulalinie; seid 2008 UNESCO Welterbe. Die Züge aus Chur oder St. Moritz, u.a. der Bernina- und Glacier-Express halten hier im 1 Std.-Takt. Vom Bahnhof ist man in 15 min zur Talstation Darlux gelaufen. Für die Gehfaulen gibt es einen stündlichen Buspendeldienst.

Anreise mit dem Auto

Bergün ist im Winter, da der Albulapass gesperrt ist, mit dem Auto nur von Davos/Chur erreichbar. Vom Engadin muss man die Räthische Bahn nehmen oder über den Julier-Pass fahren. Am Bahnhof Bergün und an der Talstation Darlux befinden sich Parkplätze (gebührenpflichtig). An den Wochenenden muss mit viel Verkehr gerechnet werden. Hinter dem Bahnhof Richtung Val Tuors gibt es evt. kostenfreie Parkplätze. Für Gäste in Preda (im Winter nur mit dem Zug erreichbar) stehen kostenfreie Parkplätze am Bahnhof zu Verfügung (im Bahnhof anmelden). In Bergün gibt es so gut wie keine öffentlichen Parkplätze. Bergün wird im Winter nicht schwarzgeräumt. Schneeketten sind allerdings nicht notwändig. Die Strassenverbindung von und nach Bergün (über Filisur) kann im Winter manchmal wegen Lawinengefahr gesperrt werden. Dann ist meist auch die Zugverbindung gesperrt.

  • Parkplatz: 46.622181 N 9.750642 E
    Routenplanung mit Google Maps
  • Entfernung:
    • von Zürich (Hauptbahnhof): 172 km, 2:00 Std.
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof): 265 km, 3:25 Std.
    • von München (Hauptbahnhof): 326 km, 3:30 Std.


Rodelbahnzustand

Eintragen

An dieser Stelle können im Winter Rodelbahnberichte abgegeben werden. Bitte nur ernst gemeinte Berichte abgeben - keine "Tests". Themen, die über den Rodelbahnzustand hinausgehen bitte im Forum diskutieren.

Rodelbahn Bergün - Darlux
Datum des Rodelns
Abfahrt um ca. Uhr (z.B. '14', '1400' oder '14:00'. Optional.)
Bahnzustand
Meinung
Autor/in
Bericht abschicken

Den Winterrodeln:Beurteilungskriterien ist eine eigene Seite gewidmet.


Einträge

Bitte beachten: Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Es wurden keine Bahnberichte in der Datenbank gefunden.