Melchsee Frutt

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Rodelbahn Melchsee Frutt 2014-02-15.jpg
Position 46.782709 N 8.262508 E
Länge 8000 m
Gehzeit ---
Höhe oben 1902 m
Höhe unten 1073 m
Gefälle (Durchschnitt) 10.4%
Aufstieg getrennt
Aufstiegshilfe Gondel
Beleuchtungsanlage Ja
Rodelverleih Ja
Öffentliche Anreise Ja
Gefährdung durch Lawinen kaum

Eine der schönsten Rodelbahnen der Schweiz befindet sich im Kanton Obwalden, nahe des geograf. Mittelpunktes der Schweiz [1]. Vom Wintersportgebiet in Melchsee-Frutt wird im Winter die Zufahrtsstrasse ins Tal als Rodelbahn präpariert. Die 8 Kilometer sind meist gut präpariert und ausgeschildert. Die Sicherung ist passabel. Mehrmals werden Skipisten gekreuzt und abschnittsweise muss man sich sogar die Bahn teilen. Trotz einiger flacher Stücke kann man es, bei entsprechenden Schneeverhältnissen, gut laufen lassen. Allerdings erfordert dies dann gute Rodelbeherrschung. Für eine zünftige Pause empfehlen sich die Alphütte Cheselen auf halber Strecke oder das Restaurant Waldhaus an der Talstation. Ende März wird regelmäßig ein Rodelrennen veranstaltet. Die Gondelbahn benötigt knapp 10min. Betriebszeiten Tarife Schlittelpass

Ein Video sagt mehr als tausend Worte: Film


Rodelbericht verfassenDiskussionsforum zu dieser RodelbahnWetter aktuell (meteoblue.com)Wetterprognose auf meteoblueWebcamVideo über die RodelbahnKorrektur bzw. Ergänzungen zu dieser Seite melden


Landkarte

Die Landkarte wird geladen...
{"type":"FeatureCollection","features":[{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[8.276183,46.793774]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Cheselenfirst"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[8.279008,46.802493]},"properties":{"type":"haltestelle","name":"St\u00f6ckalp"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[8.278132,46.804716]},"properties":{"type":"parkplatz"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[8.268352,46.773916],[8.266397,46.774273],[8.265366,46.775233],[8.264491,46.777109],[8.264703,46.778704],[8.264442,46.779207],[8.263131,46.779748],[8.262132,46.779886],[8.259981,46.77964],[8.257911,46.780497],[8.257807,46.780746],[8.261107,46.780942],[8.262378,46.781438],[8.262251,46.782479],[8.263856,46.783942],[8.26479,46.783976],[8.264786,46.784118],[8.263634,46.784207],[8.262516,46.783508],[8.26386,46.784695],[8.265416,46.784833],[8.265665,46.785397],[8.264882,46.785117],[8.264567,46.785731],[8.264152,46.78577],[8.263157,46.785236],[8.26323,46.785843],[8.264006,46.786484],[8.265393,46.786642],[8.267056,46.786262],[8.268384,46.787552],[8.26815,46.787652],[8.267428,46.787318],[8.26777,46.788021],[8.269852,46.788673],[8.270681,46.789357],[8.274437,46.791016],[8.275559,46.792122],[8.275455,46.792403],[8.276438,46.793639],[8.276404,46.794119],[8.278071,46.795552],[8.279575,46.795783],[8.27933,46.795963],[8.278202,46.795858],[8.276834,46.796297],[8.275301,46.795794],[8.273149,46.79549],[8.272133,46.794914],[8.271584,46.794972],[8.271126,46.795394],[8.269521,46.795805],[8.269618,46.79604],[8.270342,46.795992],[8.272746,46.797035],[8.269736,46.797524],[8.270001,46.797972],[8.270691,46.798214],[8.270593,46.798794],[8.271676,46.799235],[8.273411,46.799412],[8.273529,46.799959],[8.272649,46.801144],[8.273675,46.801147],[8.277829,46.801871],[8.278889,46.802388]]},"properties":{"type":"rodelbahn"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[8.27257,46.795189],[8.273348,46.796659],[8.272984,46.796787],[8.273369,46.797099],[8.27239,46.797114],[8.272527,46.79724],[8.271098,46.797224]]},"properties":{"type":"rodelbahn"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[8.268471,46.774837],[8.278957,46.802048]]},"properties":{"type":"lift"}}],"properties":{"lat":46.788152,"lon":8.268683,"zoom":13}}
Legende: Landkarte Legende Rodelbahn.png Rodelbahn; Landkarte Legende Gehweg.png Gehweg; Landkarte Legende Alternative.png Alternative Rodelbahn; Landkarte Legende Lift.png Lift
Die Hintergrundkarte steht nicht unter der GNU FDL Lizenz, wohl aber die eingezeichnete(n) Rodelbahn(en).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der SBB erreicht man problemlos Sarnen. Der nächste grössere Bahnhof ist Luzern. Am Sarner Bahnhof steigt man in die Buslinie 343 Richtung Stöckalp. Dieser bringt einen in knapp einer halben Stunde zur Haltestelle der Talstation "Stöckalp".


Anreise mit dem Auto

Von Bern/Genf gelangt man über die Autobahn 8 nach Sarnen. Dabei wird der Brünig-Pass überquert (nicht für Lieferwagen und Gespanne geeignet). Vom Raum Zürich erreicht man über Luzern ebenfalls die A8. An der Ausfahrt Nr.36 "Sarnen-Nord" verlässt man die Autobahn und fährt Richtung Kerns / Melchsee-Frutt. In knapp 30min erreicht man dann die Parkplätze an der Talstation. Diese sind reichlich vorhanden (Parkgebühren). Es besteht sogar die Möglichkeit in einem Parkhaus zu parkieren. Gerade an schönen Wochenenden kann es ab der Autobahn zu Staus kommen.

  • Parkplatz: 46.803643 N 8.279194 E
    Routenplanung mit Google Maps
  • Entfernung:
    • von Zürich (Hauptbahnhof): 85 km, 1:10 Std.
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof): 348 km, 4:00 Std.
    • von München (Hauptbahnhof): 395 km, 4:15 Std.


Rodelbahnzustand

Eintragen

An dieser Stelle können im Winter Rodelbahnberichte abgegeben werden. Bitte nur ernst gemeinte Berichte abgeben - keine "Tests". Themen, die über den Rodelbahnzustand hinausgehen bitte im Forum diskutieren.

Rodelbahn Melchsee Frutt
Datum des Rodelns
Abfahrt um ca. Uhr (z.B. '14', '1400' oder '14:00'. Optional.)
Bahnzustand
Meinung
Autor/in
Bericht abschicken

Den Winterrodeln:Beurteilungskriterien ist eine eigene Seite gewidmet.


Einträge

Bitte beachten: Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Es wurden keine Bahnberichte in der Datenbank gefunden.