Tschantschenon - Zanser Schwaige

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Rodelbahn Tschantschenon - Zanser Schwaige 2014-01-13.jpg
Position 46.629735 N 11.776951 E
Länge 1000 m
Gehzeit 30 Min
Höhe oben 1800 m
Höhe unten 1680 m
Gefälle (Durchschnitt) 12%
Aufstieg getrennt Nein
Aufstiegshilfe Nein
Beleuchtungsanlage Nein
Rodelverleih Treffpunkt Zans
Öffentliche Anreise Ja
Gefährdung durch Lawinen kaum

Das Dolomiten Tal Villnöss ist ein Seitental des Eisacktals und liegt im Herzen der Dolomiten, die von der UNESCO im Jahre 2006 in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen wurden. Eingebettet in eine herrliche Berg- und Wiesenlandschaft, setzt das Tal der „bleichen Berge“ vor allem auf sanfte Mobilität mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln, um ihren Gästen eine bewusste und stressfreie Erholung zu bieten. Daher sind alle Gebiete im Villnösser Tal mit der öffentlichen Linie leicht zu erreichen. Hier findet man fernab vom Rummel der großen Skigebiete ein alternatives Wintersportangebot.

Der Aufstieg zur Naturbahn von Tschantschenon startet beim Parkpklatz von Zans und verläuft vorbei an der weiß verschneiten Zanser Schwaige, durch einen zauberhaften Wald bis zum Startpunkt. Die Rodelbahn von Tschantschenon startet mitten im winterlichen Wald auf 1800 Meter und führt über eine ebene Piste mit nur sehr wenigen Kurven bis zur Zanser Schwaige. Eine märchenhafte Fahrt für Groß und Klein. Die Rodelbahn ist auch vor allem für Anfänger gut geeignet.


Rodelbericht verfassenWetter aktuell auf meteoblue.comWetterprognose auf meteoblue.comKorrektur bzw. Ergänzungen zu dieser Seite melden


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 330 VILLNOESS-BRIXEN/331 VILLNOESS-KLAUSEN der SAD fährt ab Brixen (Bus-Bahnhof) oder ab Klausen (Bus-Bahnhof) ins Villnösstal; die Busse fahren meist im 1 Stunden-Intervall, an Sonn- und Feiertagen seltener. Die Bushaltestelle Ranui befindet sich direkt an der Abzweigung der Straße zur Waldschenke (in der Linkskurve). Von dort sind es etwa 10min bis zum Beginn der Rodelbahn (Aufstiegsweg).


Die Buslinie 332 ZANSERHUETTE-ST.MAGDALENA-ST.PETER der SAD fährt von St.Peter über St.Magdalena nach Zans; Der Bus der öffentlichen Linie hält an allen Bus-Haltestellen.


Daneben gibt es noch den privaten Rodeltaxi, der von Ranui zur Zans fährt. Informationen dazu bei

  • Taxi Geisler Reisen; Tel.: +39-335 5840021
  • Taxi VIP Cab/Fischnaller Paul; Mobile: +39-347-1451217/+39 348 7626454
  • Taxi Bergershuttle; Mobile: +39 333 4714302

Anreise mit dem Auto

Am besten gelangt man über die Brennerautobahn A22 (mautpflichtig) auf die Zans im Dolomitental Villnöss. An der Ausfahrt Klausen/Chiusa fährt man von der Autobahn ab und folgt für ca. 2 km der Staatsstraße Richtung Brixen entlang. Schließlich biegt man der Beschilderung folgend rechts ins Villnösser Tal ein. Immer Tal einwärts, vorbei an St. Peter und St. Magdalena bis zum Talende, wo sich ein großer Parkplatz befindet.

Der Parkplatz auf der Zans ist gebührenpflichtig (6 € Tagesgebühr) – mit den Einnahmen wird die Instandhaltung der Rodelbahnen und Wanderwege sowie die Schneeräumung finanziert.

  • Parkplatz: 46.635430 N 11.765242 E; Höhe: 1680 m
    Routenplanung mit Google Maps
  • Entfernung:
    • von Innsbruck (über A13/A22): 101 km
    • von Bozen (über A22): 44.5 km


Rodelbahnzustand

Eintragen

An dieser Stelle können im Winter Rodelbahnberichte abgegeben werden. Bitte nur ernst gemeinte Berichte abgeben - keine "Tests".

RodelbahnTschantschenon - Zanser Schwaige
Datum des Rodelns
Abfahrt um ca. Uhr (z.B. '14', '1400' oder '14:00'. Optional.)
Bahnzustand
Meinung
Autor/in
Bericht abschicken

Den Winterrodeln:Beurteilungskriterien ist eine eigene Seite gewidmet.


Einträge

Bitte beachten: Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Es wurden keine Bahnberichte in der Datenbank gefunden.