Tschiertschen

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Rodelbahn Tschiertschen 2016-02-26.jpg
Position 46.812085 N 9.593305 E
Länge 3400 m
Gehzeit 140 Min
Höhe oben 1820 m
Höhe unten 1345 m
Gefälle (Durchschnitt) 14%
Aufstieg getrennt Ja
Aufstiegshilfe Sessellift
Beleuchtungsanlage Nein
Rodelverleih Nein
Öffentliche Anreise Gut
Gefährdung durch Lawinen kaum

Fährt man von Chur in die Berge Richtung Lenzerheide und biegt dann noch kurzer Zeit Richtung Tschiertschen/Passugg ab, erreicht man am Ende der Strasse den malerischen Ort Tschiertschen. Am Ortseingang muss man sein Auto abstellen und in den Bus zum Skigebiet umsteigen. Ein 4er-Sessellift transportiert einen zügig zur Bergstation. Gerade bei tiefen Temperaturen kein Vergnügen. Es gibt keine sep. Rodelhalter am Sessel und keine Hilfe beim Einsteigen, d.h. den Rodel neben sich auf den Sessel legen oder halten. Die Rodelbahn ist recht steil. Zweimal wird die Skipiste gekreuzt. Wenn man freundlich nachfragt darf man die Skipiste und den Winterwanderweg nutzen. Dort ist natürlich auf die Skifahrer und Wanderer zu achten. Bei wenig Verkehr ist dies eine grossartige Strecke.

Ein Video sagt mehr als 1000 Worte:


Rodelbericht verfassenWetter aktuell (meteoblue.com)Wetterprognose auf meteoblueWebcamVideo über die RodelbahnKorrektur bzw. Ergänzungen zu dieser Seite melden


Landkarte

Die Landkarte wird geladen...
{"type":"FeatureCollection","features":[{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.59328,46.812131]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Bergrestaurant Furgglis"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.598061,46.80655]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Waldstafelbeizlli"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.606991,46.816132]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Restaurant Cafe Engi"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.60668,46.818368]},"properties":{"type":"haltestelle","name":"Tschiertschen Busbahnhof"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[9.603776,46.819616]},"properties":{"type":"parkplatz"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.596443,46.806117],[9.596994,46.806153],[9.596886,46.806873],[9.596521,46.807446],[9.597454,46.80702],[9.596682,46.809003],[9.594407,46.810251],[9.591982,46.811668],[9.590684,46.811881],[9.590212,46.811852],[9.590394,46.812028],[9.591789,46.812432],[9.592443,46.813166],[9.591606,46.814495],[9.592293,46.815002],[9.592003,46.815714],[9.593505,46.816434],[9.593684,46.816988],[9.594564,46.816489],[9.594682,46.816122],[9.596366,46.815924],[9.597611,46.815447],[9.598941,46.815285],[9.598887,46.814029],[9.600668,46.812928]]},"properties":{"type":"alternative"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.596443,46.806117],[9.596942,46.80601],[9.598054,46.805705],[9.598977,46.805435],[9.599417,46.805369],[9.59956,46.805435],[9.59942,46.805857],[9.599565,46.806338],[9.599334,46.807197],[9.598266,46.807851],[9.596726,46.809338],[9.593903,46.810548],[9.593018,46.811745],[9.593179,46.812002],[9.593501,46.812237],[9.594359,46.813449],[9.595024,46.813662],[9.596172,46.813478],[9.596955,46.814021],[9.597652,46.814036],[9.59821,46.813808],[9.598489,46.813463],[9.599154,46.813184],[9.600731,46.812876],[9.601845,46.812835],[9.603233,46.812747],[9.604016,46.812461],[9.604542,46.812476],[9.606259,46.812777],[9.607117,46.81277],[9.606607,46.813056],[9.606718,46.813207],[9.607249,46.813163],[9.607179,46.81331],[9.605339,46.813607],[9.60705,46.815268]]},"properties":{"type":"rodelbahn"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[9.607234,46.815285],[9.596552,46.806154]]},"properties":{"type":"lift"}}],"properties":{"lat":46.811808,"lon":9.602265,"zoom":14}}
Legende: Landkarte Legende Rodelbahn.png Rodelbahn; Landkarte Legende Gehweg.png Gehweg; Landkarte Legende Alternative.png Alternative Rodelbahn; Landkarte Legende Lift.png Lift
Die Hintergrundkarte steht nicht unter der GNU FDL Lizenz, wohl aber die eingezeichnete(n) Rodelbahn(en).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom RhB-Bahnhof in Chur erreicht man mit der stündlich verkehrenden Postbuslinie 042 (Richtung Tschiertschen) in 30min Tschiertschen. Nun kann man in den regelmässig verkehrenden Ski-Bus einsteigen oder in etwa 15min durch den Ort zur Talstation laufen.

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto verlässt man an der Ausfahrt Nr.17 "Chur Süd" die Autobahn A13 St. Margrethen - San Bernardino. Man folgt nun der Nationalstrasse 3 Richtung Lenzerheide. Nach knapp 12Km und 12Min. biegt man nach Tschiertschen / Passugg ab. Nach 8Km und 13Min. gelangt man dann an den Grossparkplatz (kostenfrei) am Ortseingang von Tschiertschen. Von dort bringt einen der regelmässig verkehrende Skibus zur Talstation.

  • Parkplatz: 46.819724 N 9.603379 E
    Routenplanung mit Google Maps
  • Entfernung:
    • von Zürich (Hauptbahnhof): 130 Km, 1:45 Std.
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof): 227 Km, 2:41 Std.
    • von München (Hauptbahnhof): 284 Km, 3:28 Std.


Rodelbahnzustand

Eintragen

An dieser Stelle können im Winter Rodelbahnberichte abgegeben werden. Bitte nur ernst gemeinte Berichte abgeben - keine "Tests".

Rodelbahn Tschiertschen
Datum des Rodelns
Abfahrt um ca. Uhr (z.B. '14', '1400' oder '14:00'. Optional.)
Bahnzustand
Meinung
Autor/in
Bericht abschicken

Den Winterrodeln:Beurteilungskriterien ist eine eigene Seite gewidmet.


Einträge

Bitte beachten: Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Es wurden keine Bahnberichte in der Datenbank gefunden.