Wattener Lizum

Aus Winterrodeln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Walchen1 2013-15-12.jpg
Position 47.182520 N 11.622040 E
Länge 5000 m
Gehzeit 150 Min
Höhe oben 2070 m
Höhe unten 1464 m
Gefälle (Durchschnitt) 12.1%
Aufstieg getrennt Nein
Aufstiegshilfe Nein
Beleuchtungsanlage Nein
Rodelverleih Nein
Öffentliche Anreise Nein
Gefährdung durch Lawinen selten

Die Rodelbahn in der Wattener Lizum, genauer gesagt Mölstal, ist wohl einer der schönsten Bahnen in Tirol. In fast unberührter Natur kann die Aufstiegszeit variabel gestaltet werden (bis ca. 3 Stunden). Leider gibt es am Mölsberg keine Einkehrmöglichkeit. Nur ein kleiner Unterstand mit Sitzbänken lädt zum verweilen ein. Wer aber noch nicht genug hat kann abhängig von Schnee und ! Lawinenlage ! bis zum Hochleger weiter gehen. Zum Rodeln ist es hier grossteils zu flach aber landschaftlich ist es die Reise auf jeden Fall Wert. Die Einkehr kann man nach der Abfahrt beim nahegelegenen Gasthof Haneburger nachholen.

Aufgrund der Höhenlage ist diese Bahn auch im Frühjahr noch sehr gut in Schuss. Jedoch sollte man nach intensiven Schneefällen auch die Lawinensituation beachten.

Leider veranstaltet das Bundesheer unter der Woche immer wieder Schießübungen, dabei wird die ganze Bahn gesperrt. Der große Parkplatz vor dem Truppenübungsplatz ist auch Ausgangspunkt für zahlreiche Skitouren. Bei entsprechender Schnee und Wetterlage ist dieser dadurch oftmals recht gut gefüllt. Dann wird entlang der Straße geparkt was am Wochenende kein Problem ist. Unter der Woche ist darauf achten die Straße frei zu halten da unser Heer da auch mal mit schwerem breitem Gerät ankommt.

Lage: Im Wattental beim Truppenübungsplatz


Rodelbericht verfassenDiskussionsforum zu dieser RodelbahnImpressionen von dieser RodelbahnWetter aktuell (meteoblue.com)Wetterprognose auf meteoblueVideo über die RodelbahnKorrektur bzw. Ergänzungen zu dieser Seite melden


Landkarte

Die Landkarte wird geladen...
{"type":"FeatureCollection","features":[{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.6246,47.209628]},"properties":{"type":"parkplatz"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.616776,47.223707]},"properties":{"type":"gasthaus","name":"Alpgengasthof Hanneburger"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.608515,47.195807]},"properties":{"type":"foto","name":"Vorschau","thumb_url":"\/mediawiki\/images\/thumb\/f\/f6\/Walchen1_2013-15-12.jpg\/200px-Walchen1_2013-15-12.jpg","wiki":"\/wiki\/Datei:Walchen1_2013-15-12.jpg"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.606927,47.185309]},"properties":{"type":"foto","name":"F2","thumb_url":"\/mediawiki\/images\/thumb\/4\/47\/Walchen2_2013-15-12.jpg\/200px-Walchen2_2013-15-12.jpg","wiki":"\/wiki\/Datei:Walchen2_2013-15-12.jpg"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"Point","coordinates":[11.59902,47.174168]},"properties":{"type":"foto","name":"F3","thumb_url":"\/mediawiki\/images\/thumb\/4\/41\/M%C3%B6lstal-Hochleger.jpg\/200px-M%C3%B6lstal-Hochleger.jpg","wiki":"\/wiki\/Datei:M%C3%B6lstal-Hochleger.jpg"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[11.624608,47.209628],[11.62508,47.208491],[11.625209,47.207937],[11.627054,47.2054],[11.62611,47.205284],[11.624908,47.205605],[11.621647,47.205546],[11.622119,47.205138],[11.620016,47.205109],[11.617785,47.204234],[11.618385,47.204642],[11.619887,47.205167],[11.621604,47.205021],[11.620102,47.205109],[11.617785,47.204467],[11.617956,47.204176],[11.619115,47.203943],[11.616883,47.203476],[11.612463,47.200677],[11.610103,47.199015],[11.609502,47.198053],[11.611176,47.198228],[11.609116,47.196886],[11.608515,47.195807],[11.606798,47.190296],[11.608086,47.194058],[11.606755,47.190383],[11.606927,47.189508],[11.605854,47.187846],[11.605597,47.186592],[11.605768,47.1849],[11.60697,47.186125],[11.606927,47.185309]]},"properties":{"type":"rodelbahn"}},{"type":"feature","geometry":{"type":"LineString","coordinates":[[11.59902,47.174168],[11.600007,47.17516],[11.600195,47.175407],[11.601021,47.17622],[11.601777,47.176353],[11.601933,47.176376],[11.602024,47.17642],[11.60219,47.17648],[11.602539,47.176643],[11.604518,47.1793],[11.605087,47.181477],[11.606482,47.18405],[11.606482,47.18405],[11.606964,47.186176]]},"properties":{"type":"alternative"}}],"properties":{"lat":47.2329,"lon":11.620711,"zoom":12,"width":750,"height":650}}

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Leider ist keine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.


Anreise mit dem Auto

A12- Ausfahrt Wattens.Nach der Ausfahrt im Kreisverkehr 1. Ausfahrt Richtung Süden (ÖAMTC Shell Tankstelle). Auf der Straße bis zur Bundesstraße bleiben. Dort Links Richtung Schwaz nach 190m nach dem Hotel Goldener Adler Rechts. Auf dieser Straße (L339) über Keilfeld Wattenberg (Ort) Richtung Wattenberg bis man nach ca. 11Km am TÜPL ansteht (Schranken). Davor Rechts ist der Parkplatz.

  • Parkplatz: 47.210597 N 11.624461 E
    Routenplanung mit Google Maps
  • Entfernung:
    • von Innsbruck (Hauptbahnhof; über A12): 28.8 km
    • von Schwaz (über A12): 26.2 km


Rodelbahnzustand

Eintragen

An dieser Stelle können im Winter Rodelbahnberichte abgegeben werden. Bitte nur ernst gemeinte Berichte abgeben - keine "Tests". Themen, die über den Rodelbahnzustand hinausgehen bitte im Forum diskutieren.

Rodelbahn Wattener Lizum
Datum des Rodelns
Abfahrt um ca. Uhr (z.B. '14', '1400' oder '14:00'. Optional.)
Bahnzustand
Meinung
Autor/in
Bericht abschicken

Den Winterrodeln:Beurteilungskriterien ist eine eigene Seite gewidmet.


Einträge

Bitte beachten: Das sind Meinungen von Rodler/innen und müssen nicht die Meinung der Seitenbetreiber repräsentieren.

Es wurden keine Bahnberichte in der Datenbank gefunden.